Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Handschellen in Miniformat

Handschellen in Miniformat
Preis
 
1,79*
1 Stück
* zzgl. Versandkosten
* zzgl. MwSt.
Menge / Ausführung
Minimale Bestellmenge:
10 Stück
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
Lagerbestand
Lieferzeit auf Anfrage
Beschreibung
Handschellen in Miniformat
 
Handschellen haben einen klaren Symbolcharakter im Strafrecht. Sie dienen zur Fesselung der Hände von Personen, die in polizelichen Gewahrsam genommen werden oder sich befinden. Sie bestehen aus zwei miteinander verbundenen Metallringen, welche um die Handgelenke gelegt werden. Die Sicherung findet bei modernen Varianten mittels Einrasten in einen Schließmechanismus statt, welche durch Schlüsseldrehung wieder entsperrt wird.
Hier kann die Schließvorrichtung der Handschellen einfach mechanisch ohne Schlüssel wieder geöffnet werden, denn sie sind in so einem kleinen Miniformat, dass sie nicht um ein Hangelenk, ja kaum um einen Finger passen. Vielmehr sind sie für das anwaltliche Marketing bei Kanzleiveranstaltungen von Strafrechtskanzleien, Verkehrsrechtskanzleien oder Versicherungsrechtlich ausgerichtete Kanzleien gedacht. Die kleinen Handschellen können mit einer Visitenkarte oder einem anderen give away wie den hier angebotenen §-Fruchtgummis verbunden werden, um eine besonders authetische Kanzleiwerbung zu erzielen. Die kleinen Handschellen im Miniformat sind so eine besonders ausgefallene und damit nachhaltige Erinnerungsstütze, um speziell an Ihre Kanzlei erinnern. Anwaltliches Marketing mit haptischen Werbemitteln für den Anwalt.
 
Auch für einen geschenkten Hotelaufenthalt im Krimihotel in Hillesheim  oder im Knasthotel in Roermond 
sind diese Mini-Handschellen eine nette Beigabe zum Gutschein oder zur Einladung.

Bitte nehmen Sie gerne Kontakt auf unter:

[email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

 
Produktbeschreibung:
silber Metall
Informationen
Frage zum Produkt
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Beschreibung
Informationen
Frage zum Produkt
Handschellen in Miniformat
 
Handschellen haben einen klaren Symbolcharakter im Strafrecht. Sie dienen zur Fesselung der Hände von Personen, die in polizelichen Gewahrsam genommen werden oder sich befinden. Sie bestehen aus zwei miteinander verbundenen Metallringen, welche um die Handgelenke gelegt werden. Die Sicherung findet bei modernen Varianten mittels Einrasten in einen Schließmechanismus statt, welche durch Schlüsseldrehung wieder entsperrt wird.
Hier kann die Schließvorrichtung der Handschellen einfach mechanisch ohne Schlüssel wieder geöffnet werden, denn sie sind in so einem kleinen Miniformat, dass sie nicht um ein Hangelenk, ja kaum um einen Finger passen. Vielmehr sind sie für das anwaltliche Marketing bei Kanzleiveranstaltungen von Strafrechtskanzleien, Verkehrsrechtskanzleien oder Versicherungsrechtlich ausgerichtete Kanzleien gedacht. Die kleinen Handschellen können mit einer Visitenkarte oder einem anderen give away wie den hier angebotenen §-Fruchtgummis verbunden werden, um eine besonders authetische Kanzleiwerbung zu erzielen. Die kleinen Handschellen im Miniformat sind so eine besonders ausgefallene und damit nachhaltige Erinnerungsstütze, um speziell an Ihre Kanzlei erinnern. Anwaltliches Marketing mit haptischen Werbemitteln für den Anwalt.
 
Auch für einen geschenkten Hotelaufenthalt im Krimihotel in Hillesheim  oder im Knasthotel in Roermond 
sind diese Mini-Handschellen eine nette Beigabe zum Gutschein oder zur Einladung.

Bitte nehmen Sie gerne Kontakt auf unter:

[email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

 
Produktbeschreibung:
silber Metall
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Veredelung gewünscht?
BEI INDIVIDUELLEN VEREDELUNGSWÜNSCHEN BITTE KONTAKT AUFNEHMEN.